komm mal runter! ich geh hoch!

 

Kreisgrenzen überschreitend haben sich zahlreiche Partner zusammengeschlossen, um die Mittlere Alb, den Albtrauf und das Biosphärengebiet Schwäbische Alb zu einer Top-Wanderregion im Mittelgebirgsbereich weiter zu entwickeln.

Das Wandergebiet soll als herausragende und besonders nachhaltige Wanderregion auf dem Tourismusmarkt positioniert werden und wird künftig unter dem Namen „hochgehberge – Ausgezeichnet Wandern im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ beworben.

Zu den bereits zertifizierten Wanderwegen, der Grafensteige, des Gustav-Ströhmfeld-Wegs und des Albsteigs wird das Wandergebiet um weitere 21, neue Prädikatswanderwege erweitert. Diese eröffnen Zugänge zu ganz unterschiedlichen Landschaftsformationen und bieten somit Wandern je nach persönlichen Vorlieben an. Für den Genuss regionaler Produkte und Lebensmittel laden zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe und Gastronomen der Wanderregion ein.
Zur Karte Wanderkonzeption Mittlere Alb, Albtrauf und BSG Schwäbische Alb.